Flächendeckender Distanzunterricht in allen Jahrgängen (Update vom 12.01.)

18. März 2020 | Von | Kategorie: Leitartikel
 
Liebe SchĂĽler*innen und Eltern,

zunächst möchte ich mich bei den Abschlussschüler*innen der Jahrgänge 9, 10 und 13 und deren Eltern für das Hin und Her dieser Tage entschuldigen. Durch geänderte Vorgaben des Ministeriums können wir statt des zunächst verpflichtenden Präsenzunterrichts laut Stundenplan für alle Abschlussschüler*innen in den Jahrgängen 9, 10 und 13 auch Distanzunterricht geben!

Vor dem Hintergrund, dass von Ministerpräsident GĂĽnther dazu aufgerufen wurde, in den nächsten drei Wochen möglichst niemanden zu treffen, werden wir von Mittwoch, 13.01. an nunmehr in allen Jahrgängen auf einen vollständigen Distanzunterricht laut Stundenplan umstellen – somit auf unser erprobtes Konzept.

Diese Regelung gilt für zunächst den restlichen Monat Januar – vorbehaltlich natürlich möglicher Änderungen durch das Ministerium.

Für den 5./6. Jg. läuft weiterhin die bewährte Notbetreuung (Anmeldung im Geschäftszimmer unter 04321/942-4410) und auch Schüler*innen in allen anderen Jahrgängen, die zu Hause nicht ausreichend gute Lernumgebungen haben, weil z.B. keine ausreichende Internetverbindung besteht oder sich mehrere Geschwister ein digitales Endgerät teilen müssen, können in die Schule kommen und von hier aus am Distanzunterricht teilnehmen. Alle Schüler*innen müssen am Distanzunterricht teilnehmen können! Hierfür werden Betreuungsgruppen eingerichtet oder im Fall der Oberstufe Räume zur Verfügung gestellt. Die Kolleg*innen, die die Betreuungsgruppen beaufsichtigen, können natürlich nicht zeitgleich unterrichten, sodass es hier zu Unterrichtsausfällen kommen wird, die aber über alle Klassen und Jahrgänge gleichmäßig verteilt werden.

Sprechen Sie bitte die Klassenlehrkräfte an, wenn Sie für Ihr Kind eine Teilnahme am Distanzunterricht von der Schule aus wünschen. Die Schüler*innen, die von der Schule aus am Distanzunterricht teilnehmen, können gern ihr eigenes Equipment (Laptop, Headset…) mitbringen, Laptops können wir aber auch stellen.

Die Laptopausleihe findet weiterhin statt, Interessenten melden sich bitte per Mail bei Herrn Steigner: anselm.steigner@gems.schule.neumuenster.de oder per Telefon im Geschäftszimmer.

Bleiben Sie gesund, bleibt gesund und meldet euch/melden Sie sich gern bei Fragen oder Anmerkungen in der Schule!

Herzliche GrĂĽĂźe

Thore Schwilp

Schulleiter

Kommentare sind geschlossen